Jugendpastorales Zentrum der Pfarrei St. Franziskus Bochum

Blog

Jugendmesse: virtuell

Jugendmesse

Wir freuen uns, unsere erste virtuelle Jugendmesse mit euch zu feiern! Am kommenden Sonntag, 28. Februar 2021 ist es soweit. Wie gewohnt geht's um 18:30 Uhr los.

Die Messe wurde von Lichtblick inhaltlich vorbereitet und wird auch musikalisch ähnlich wie in Jugendmessen in Präsenz. Eine kleine Delegation wird vor Ort live spielen (instrumental), andere Lieder hört ihr in Form von Aufnahmen (mit Gesang).

Die Jugendmesse lädt zum Mitmachen ein und findet per Zoom statt. Die Zugangsdaten sind wie folgt:

https://zoom.us/j/96959437224?pwd=eFJQNmptSzg1YmxFU3hDWXhhdXJRdz09

Meeting-ID: 969 5943 7224
Kenncode: 500002

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid! :-)


[sichtWEISEN2020] Impulse zur Adventszeit per E-Mail

sichtWEISEN

Nach ein paar Jahren Pause haben wir unsere Aktion sichtWEISEN wiederbelebt und bieten im Dezember Impulse an, die wir an euch per E-Mail verschicken. Den ersten Impuls gibt es parallel im Adventskalender der Pfarrei. Zum Start weise ich direkt darauf hin, dass es sich nicht nur um Bibelzitate handelt: Bis jetzt gibt es Inhalte von Bibel über Poetry-Slam und Märchen bis hin zu Comedy.

Wir hoffen, es ist für alle etwas dabei. Wenn dich die sichtWEISEN interessieren, kannst du dich einfach anmelden.

Für Freunde des Datenschutzes sei noch gesagt, dass wir die Infrastruktur selbst betreiben und auf Tracking weitestgehend verzichten. Einzig bei verlinkten Bildern bekommen wir mit, wenn sie nachgeladen werden. Die E-Mail-Adressen bleiben bei uns und werden maximal für eine einmalige Einladung für die nächsten sichtWEISEN genutzt.


Teamtreffen: diesmal virtuell

Viele von euch vermuten es sicher schon, in der letzten Jugendmesse haben wir es auch angedeutet: das kommende Teamtreffen am 24. November um 18 Uhr kann nicht in Präsenz stattfinden. Deshalb wird das Teamtreffen virtualisiert. Wir „treffen“ uns dazu im Discord-Server der Pfarrei.

Zum Teilnehmen braucht ihr einen Account und die Discord-Software auf dem Endgerät eurer Wahl.

Den aktuellen Einladungslink findet ihr » hier.

Tretet einfach dem Discord-Server bei und klickt euch in den Sprach-Kanal „lichtblick“.

Beim Teamtreffen werden wir wie üblich über vergangene und geplante Termine sprechen sowie über ein mögliches Angebot von Impulsen für den Advent und Entwicklungen im BDKJ Stadtverband. Natürlich ist auch Gelegenheit für zusätzliche Themen, Ideen, Fragen oder Anmerkungen! Jede und jeder Interessierte ist eingeladen, teilzunehmen, etwas beizusteuern oder auch einfach zuzuhören.

Ausblick:
Die nächste Jugendmesse (29.11., 18:30 Uhr) wird aller Voraussicht nach vor Ort stattfinden, allerdings in reduzierter Form. Musikalisch begleitet wird die Messe mit einem Mix aus Aufnahmen und ein wenig Live-Musik vom Klavier. Dazu finden keinerlei Proben statt.


Online-Lagerfeuer im November

Heute, am Donnerstag, 12. November 2020 um 19:00 Uhr, findet das zweite offizielle Online-Lagerfeuer statt.

Jede und jeder ist eingeladen, dabei zu sein und sich kontaktlos zu treffen, zu unterhalten und auszutauschen.

Dazu nutzen wir Discord. Den heutigen Einladungslink findet ihr » hier.

Den jeweils aktuellen Link sowie allgemeine Infos findet ihr grundsätzlich unter meet.lichtblick-bochum.de.


Spenden für Moria

Für die Jugendmesse am vergangenen Sonntag haben wir uns entschlossen, anstatt der üblichen Kollekte zu Spenden für Flüchtende im Flüchlingslager Moria aufzurufen. Dort wird Geld gebraucht, damit humanitäre Akteure akute Nothilfe leisten können und die in Not geratenen Menschen nicht in Vergessenheit geraten. Viele von euch sind der Bitte gefolgt:

310€ sind zusammengekommen und heute überwiesen worden.

Ein riesiges DANKESCHÖN an alle Spenderinnen und Spender!

Weitere Informationen, wo die Spenden hingeflossen sind und wo auch weiterhin die Möglichkeit zum Spenden besteht, findet ihr hier:

Website des civil-fleet e. V. (Kampagne): leavenoonebehind2020.org (Website kann in deutscher Sprache angezeigt werden)

Direkt zur Spendenmöglichkeit (auch online) und Konto-Informationen: leavenoonebehind2020.org/donate


Lichtblick im Jahr 2020: Es geht weiter

In den letzten Monaten standen viele von uns vor großen Herausforderungen – auch bei Lichtblick konnte vieles nicht seinen gewohnten Gang gehen und viele Termine mussten abgesagt werden. Aktuell sind einige Aktionen wieder möglich.

Zu allererst unsere Jugendmessen: Wir laden herzlich zur Jugendmesse am kommenden Sonntag, 27. September 2020 um 18:30 Uhr ein! Dazu laufen aktuell sowohl inhaltliche Planungen als auch Proben der Lichtblick-Band, die die Messe mit Liedern aus dem Halleluja musikalisch begleitet.

Mit der Messe beginnt auch die Vorbereitung für die Firmungen 2021 der Pfarrei St. Franziskus, weshalb die neuen Firmbewerberinnen und Firmbewerber dabeisein werden.

Wie immer im September wird Lichtblick ein Jahr älter: wir feiern unseren 11. Geburtstag! Anders als in den letzten Jahren werden wir die diesjährige Geburtstagsfeier aus Gründen des Infektionsschutzes nicht mit dem gemeinsamen Verzehr von Torten begehen. Wir möchten aber den Anlass nutzen, um eine Sache zu unterstützen, die uns – und hoffentlich vielen von euch – am Herzen liegt: die Flüchtenden in Moria. Um ihnen zu helfen und sie zu versorgen, wird Soforthilfe vor Ort benötigt. Unter dem Hashtag #LeaveNoOneBehind wird auf eine Lösung der unhaltbaren Situation gedrängt.
Anstatt der normalen Kollekte, die üblicherweise dem Lichtblick zukommt, könnt ihr in der Jugendmesse am kommenden Sonntag für Moria-Soforthilfe spenden. Das gesammelte Geld wird anschließend von Lichtblick vollständig an das Spendenkonto des civilfleet-support e. V. überwiesen.
Wer gerne selbst spenden (und z.B. auf Wunsch eine Spendenquittung erhalten) möchte, kann das hier tun.

Um im Fall von eventuellen Covid19-Infektionen eine genaue Nachverfolgung zu ermöglichen, wird es für die Messe nicht nur eine allgemeine Liste der Anwesenden geben, sondern eigene Listen für jede Sitzreihe. Zusätzlich sind natürlich (Behelfs-)Schutzmasken zu tragen.

Nicht zuletzt steht ein neues Halbjahr und damit ein neues Programm vor uns. Das Programmheft (Oktober 2020 bis März 2021) könnt ihr in der Kirche als Printexemplar mitnehmen, hier als PDF-Datei oder oder direkt im Online-Kalender anschauen und downloaden.

Die wichtigste Neuerung für das kommende Halbjahr ist unser Online-Lagerfeuer, das jeweils am zweiten Donnerstag des Monats stattfinden wird. Dort sind alle Interessierten eingeladen, sich virtuell (und damit ganz ohne Infektionsgefahr) zu treffen.

Andere Aktionen wie Jugendmessen, Bandproben und Teamtreffen werden – soweit absehbar – mit Hygiene- und Abstandsvorschriften in Präsenz stattfinden. Wir freuen uns auf die nächsten Monate!


Unser neues Programm ist da!

Programm Termine Programmheft Einladung Aktionen

Mit dem Frühling kommt das neue Halbjahr und damit auch unser neues Programmheft für die Monate von April bis September.

Unser neues Programmheft von außen.Bedingt durch die temporäre Schließung der Gemeindeheime und die Absage der Gottesdienste für die nächste Zeit finden momentan keine Lichtblick Aktionen statt. Wir freuen uns darauf, euch wieder bei Aktionen zu sehen, wenn diese wieder möglich und erlaubt sind.

Neu ist im kommenden Halbjahr zum Beispiel unser offener gemeinsamer Abend, der ab demnächst beim Dönermann an der Karl-Friedrich-Straße (nahe der Kirche Hl. Familie) stattfindet. Natürlich gibt es auch viele Aktionen, die ihr von uns kennt, zum Beispiel Klettern, Bandproben und Jugendmessen. Wie üblich besuchen wir auch mit der Band eine andere Kirche aus unserer Pfarrei und feiern dort eine Messe: Im September ist Lichtblick on Tour in Liebfrauen Linden.

Aus praktischen Gründen kann es noch ein Weilchen dauern, bis ihr ein gedrucktes Exemplar in Händen habt - wer neugierig auf die geplanten Termine ist, kann sich das Programmheft hier schon als PDF-Datei herunterladen.

Verfasst von Joanna


Lichtblick unter Quarantäne

Seit dem vergangenen Samstag ist es offiziell: In der Pfarrei St. Franziskus finden wg. SARS-CoV-2 bis auf weiteres keine Veranstaltungen statt. Das betrifft natürlich auch Lichtblick-Aktionen.

Die kommenden Jugendmessen finden nicht statt.

Ebenso ist unsere Agapefeier betroffen, die traditionell am "Grün-Dienstag" stattfindet. Auch die Feier der Firmung, die am 25. April in der Kirche Hl. Familie stattfinden und von der Lichtblick Band musikalisch begleitet werden sollte, muss verschoben werden.

Alle Gemeindeheime der Pfarrei sind bis auf weiteres geschlossen, so dass auch kleinere Gruppentreffen in nächster Zeit nicht möglich sind.

Genaueres zu den Maßnahmen, die in der Pfarrei getroffen wurden, findet ihr auf psfb.de.

Wie üblich soll Ende März unser neues Programm erscheinen, das Aktionen und Termine ab April enthält. Stattfinden werden die Aktionen ab dem Zeitpunkt, wo Veranstaltungen wieder möglich und erlaubt sind.

Wer möchte, kann uns weiterhin über Facebook, Twitter und Instagram sowie per E-Mail erreichen.

Wir freuen uns darauf, in Zukunft wieder mit euch zu klettern, zu essen und Gottesdienste zu feiern - bis dahin wünschen wir euch und euren Familien Geduld, Vernunft und Durchhaltevermögen.

Verfasst von Joanna


Happy Birthday!

Jugendmesse Band grillen Jubiläum feiern 10 Jahre Kuchen Fotos T-Shirts

Am kommenden Sonntag hat Lichtblick sein erstes Jubiläum. Wir werden 10 Jahre alt und feiern das mit einer gemeinsamen Jugendmesse um 18:30 Uhr - und mit euch! Vor und nach der Messe backen wir reichlich Kuchen, schmeißen an der Kirche den Grill an und bedrucken eigene T-Shirts. Zusätzlich gibt es Fotos von den Erlebnissen und Aktionen aus 10 Jahren Lichtblick. Die Band ist natürlich auch dabei.

Als wäre das alles noch nicht genug, stellen wir euch das Programm für das kommende Halbjahr (Oktober 2019 bis März 2020) vor, das ihr auf dem Foto seht.

Kommt vorbei und feiert mit!

Verfasst von Carina


"Jugend"-messen 2.0

Jugendmessen

Lichtblick LogoIn der Novembermesse haben wir es bereits angekündigt: Wir bitten um eure Hilfe.

Den Anstoß gab die Jugendmesse im Oktober, für die wir es nicht geschafft haben, eine neue Messe zu planen. Die Gründe sind vielfältig. Nur ein Teil der Mitwirkenden von Lichtblick plant die Messen, dieser Teil ist in den letzten Jahren eher geschrumpft als gewachsen - kommen zusätzliche Termine dazwischen, wird es schon mal knapp.

Im Oktober haben wir deshalb eine alte, bereits geplante Messe erneut gefeiert.

Mit diesem Stand im Kopf haben wir im November gründlich überlegt, wie wir der Situation begegnen. Regelmäßige, neue Messen zu erzwingen und somit den Druck auf die Planenden zu erhöhen, die jeden Monat die Messe planen erscheint wenig sinnvoll. Wir könnten weniger Messen pro Jahr feiern, aber es gibt viele von euch, die an den Messen regelmäßig teilnehmen und denen etwas an der monatlichen Jugendmesse liegt.

Von dieser Erkenntnis bis zum Gedanken: "Hm, vielleicht müssen wir das nicht alleine stemmen!" war es nur ein kurzer Weg.

Die Idee

Wir machen eine "Staffel".

Die Messen der geraden Monate, also Februar, April, Juni, August und Oktober 2019 stehen 2019 zur Disposition. Einzelne oder Grüppchen von euch sind eingeladen, sich einen dieser Termine auszusuchen und diese Messe vorzubereiten. Die Lichtblick-Band wird die Lieder proben und spielen, die bei der Messplanung ausgesucht werden. Um die Planenden zu unterstützen, haben wir Handreichungen vorbereitet, z.B. das Repertoire der Band, das Grundgerüst der Messe, ToDos usw.. Dieses Material werden wir in Form des Staffelstabs der "Staffelmappe" jeweils in der Jugendmesse an die Planungsgruppe der nächsten Messe übergeben.

Mögliche Planungsgruppen könnten Gruppenstunden der KJG, der Pfadfinder oder der Firmanden sein - oder auch aus anderen Menschen bestehen, die sich für die Messen im Lichtblick interessieren. Mit Blick auf die Altersstruktur der Messbesucher können wir uns auch gut eine Messe aus der Ü-40-Perspektive vorstellen.

Dabei sollen keine Kopien der "Jugendmessen" entstehen, sondern Messen, die die Lebensrealitäten, Ansichten und Interessen der Planenden widerspiegeln.

Findet sich keine Gruppe zur Planung, wird um 18:30 Uhr die normale Sonntagsmesse gefeiert - mit der Lichtblick Band. In jedem Fall ist die Messe dadurch ein Stück anders als das Hochamt am Vormittag die ganz normale Sonntagsmesse.

Orga

Ist die Bereitschaft vorhanden mitzutun, aber es fehlt dazu etwas, z.B. der Zugang zur Räumlichkeiten, weitere Infos, Mailinglisten etc., stehen wir zur Unterstützung bereit. Auch für Fragen, Meinungen und Ansichten haben wir immer ein offenes Ohr.

Wir freuen uns auf viele Messen mit neuen Perspektiven im Jahr 2019.

Verfasst von Stephan


lichtblick